Seminartag IV mit anschliessendem Mentoringtreffen

16.03.2022, Witten (in Präsenz geplant)

9:00               Begrüssung & Einführung (Prof. Weckbecker / Prof. Mortsiefer)

9:15-10:45     Leitsymptom Bauchschmerz (N.N.)

Die Untersuchung des Leitsymptoms unklare Bauchschmerzen und die Einteilung von teils diffusen Symptomen unter Beachtung der abwendbar gefährlichen Verläufe stellt eine große Herausforderung des allgemeinärztlichen Handelns dar. Das Seminar erarbeitet ein strukturiertes Vorgehen bei der Einteilung des Leitsymptoms „Bauchschmerz“.

10:45-11:00   Kaffeepause

11:00-12:30   Leitsymptom Brennen beim Wasserlassen (N.N.)

Das Seminar zum Leitsymptom Brennen beim Wasserlassen gibt einen Überblick über den Harnwegsinfekt, die Diagnostik und Therapie der Prostatahypertrophie, die Harn-Inkontinenz und chronische Blasenbeschwerden. Welche Diagnostik und Therapie sind wirklich nötig? Wie behandeln wir die Folgen der „schwachen Blase“? Das Seminar gibt einen Überblick über einen häufigen und manchmal schwierigen Beratungsanlass.

 

12:30-13:30   Mittagspause

 

13:30-15:00  Leitsymptom Brustschmerz (Prof. Klaus Weckbecker)

Beim Seminar zum Leitsymptom Brustschmerz werden die Differentialdiagnosen und abwendbar gefährliche Verläufe sowie den aktuellen Stand des Wissens zur KHK dargestellt. Welche Maßnahmen lassen welchen Nutzen erwarten? Welche Diagnostik und Handlungsstrategien haben sich bewährt, damit der Hausarzt als Koordinator der Erkrankung Schaden von seinen Patienten abwenden kann?

15:00-15:15  Kaffeepause

15:15-16:45  Leitsymptom Schwindel & Synkope (Prof. Bert Huenges)

Schwindel als häufiges Leitsymptom und die Synkope ein Ereignis, das mitunter eine intensive Diagnostik zur Vermeidung abwendbar gefährlicher Verläufe nötig macht, sind differentialdiagnostische Herausforderungen in der hausärztlichen Sprechstunde. Im Seminar wird an Hand konkreter Beispiele diskutiert, wie auch unter Zeitdruck verlässlich abwartendes Offenhalten und sofortige Behandlungsnotwendigkeit differenziert werden können.

16:45-17:00  Abschluss & Evaluation (Prof. Weckbecker / Prof. Mortsiefer)

 

ab 17:15:       Kick-off Treffen Mentoringgruppe Witten (Hans Röhrens / Prof. Bert Huenges)

Start der neuen Mentoringgruppe in Witten: Kennenlernen und Festlegen der Themen unter Leitung von Dr. Hans Röhrens – gesonderte Anmeldung erforderlich unter kwwl@rub.de